Wölflings Bezirkswochenende

Im beschaulichen Reutlingen begann die Reise ins weit, weit entfernte Ehningen bei Böblingen, wo den Trupp ein großes Abenteuer erwarten sollte…

Am Freitag, den 31.01.2020 startete eine ganz besondere Wölflingsmeute in ein Wochenende voller Wunder und Überraschungen. Im beschaulichen Reutlingen begann die Reise ins weit, weit entfernte Ehningen bei Böblingen, wo den Trupp ein großes Abenteuer erwarten sollte…

Einige Wochen zuvor war ein geheimnisvoller Brief bei der Meute in Reutlingen Süd eingetroffen, der von einem Ereignis namens „Wölflinge im Wunderland“ erzählte. Die Wölflinge aus Reutlingen Süd sowie aus vielen weiteren Stämmen im Bezirk Neckar waren aufgefordert, die Bösewichte zu bekämpfen, die das Ehninger Schloss belagerten und sich im Reich ausbreiten wollten! Es bestand für die mutigen Gruppen kein Zweifel, dass dieser Einladung gefolgt werden musste.

Folglich wurden an diesem Wochenende Geschichten geschrieben. Die mutigen Wöflinge konnten in vielen Minikämpfen zahllose Wundermurmeln sammeln, die den guten Bewohnern des Reiches Ehningen die verlorene Kraft zurückbrachten, und sie so beim Kampf gegen die Bösewichte unterstützen.
Nach dem finalen, spannenden und schlussendlich glücklicherweise erfolgreichen Kampf gegen böse Hexen, Bären und Feen konnte jeder Wölfling ganz schön stolz auf sich sein: nichts war ihnen an diesem Wochenende im Weg gestanden! Das Reich Ehningen konnte endlich wieder in Frieden leben.

Als selbst bei den mutigsten Wölflingen der Welt die Kräfte langsam schwanden, war es Zeit für die lange Heimreise. Und wenn sie aus Ihrem Erholungsschlaf wieder erwacht sind, findet ihr sie freitags von 17:30 – 19 Uhr im Gemeindezentrum Heilig Geist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.